BLS Instandhaltung

BLS Instandhaltungsplanung

Eine von einem BLS-Mitarbeiter intern erstellte Lösung genügte mit der Zeit den ständig steigenden Anforderungen nicht mehr. So wurde im Jahre 2001 entschieden, durch softline intra AG eine Software von Grund auf neu entwickeln zu lassen.

Applikation im Detail

Das Programm ist darauf ausgelegt, die Instandhaltung des gesamten Rollmaterials zu gewährleisten. Insgesamt sind dies nahezu 17000 Teile wie Drehgestelle, Bremsventile, Motoren etc., die in knapp 2000 Fahrzeugen aller Art eingebaut sind. Das Programm garantiert u.a., dass all diese Teile gemäss genau definierten Intervallen zur Überprüfung in die Werkstätten geordert werden. Es trägt somit wesentlich dazu bei, einen Bahnbetrieb mit sicheren und gut gewarteten Fahrzeugen zu gewährleisten.

Aktueller Stand

Das auf SQL-Server und Access basierende Programm BLS 2001 lief über zwölf Jahre. Die Verantwortlichen der BLS und unsere Programmierer waren über Jahre täglich in Kontakt, um das Programm den sich ändernden Anforderungen anzupassen und Erweiterungen einzubauen. Schliesslich wurde die gesamte Funktionalität in SAP übernommen. Seit 2016 wird unser Programm noch für Archivzwecke verwendet.