Credit Suisse MPIN

Credit Suisse MPIN

Credit Suisse hatte sehr komplexe Abläufe definiert, die ihr ermöglichten, Qualitätseinstufungen von Fondsstrukturen vorzunehmen. Diese waren auf Papier abgelegt. Einerseits verunmöglichte die individuelle Handhabung durch die Mitarbeiter verlässliche Resultate, andererseits waren die Abläufe schwierig zu kontrollieren. Die Folge war eine uneinheitliche und unübersichtliche Lage.

Applikation im Detail

In einem ersten Schritt wurden die Abläufe auf Access abgebildet. So konnte auf dieser sehr schnell verfügbaren Programmierumgebung innerhalb kurzer Zeit eine Lösung erarbeitet werden. In einem zweiten Schritt wurde die Datenbank auf einen SQL-Server verlegt, um eine bessere Performance zu bekommen, und die Schnittstellen wurden ausgebaut.

Um das System international zur Verfügung zu stellen, haben wir die Applikation schliesslich in ein webbasiertes System umgebaut.

Aktueller Stand

Dieses webbasierte Informationssystem beinhaltet detaillierte Informationen zu Hedge Fonds mit zugehörigen Aufgaben, Terminen und Providerinformationen. Weitere Funktionalitäten sind: Schnittstellen zu anderen Systemen, grafische Darstellung des Fonds-Universums und Kennzahlen zu einzelnen Fonds, Benutzer- und Rechteverwaltung, diverse Auswertungen, System für Transaktionen auf diesen Fonds etc. Eingesetzte Technologien: MS-Access, POP3 & SMTP, LDAP, MS-Excel, MS-Outlook, ASP.Net.